#Articulated 52 Wochen Fotoprojekt – Unseen and untold stories

articulated-unseen-header

Im letzten Bild meines 52-Wochen #Articulated Fotoprojektes hatte ich kurz erwähnt, neben einer kurzen Retrospektive auch unveröffentlichte Bilder nachzuliefern und hier zu präsentieren.

Here we are: Unseen and untold stories.

So habe ich also alle 330 Bilder, die im Rahmen meines Projektes entstanden sind durchgesehen und die Besten, nicht unveröffentlichten Bilder für dich herausgesucht.
In Summe sind das siebzehn Bilder, die du in der unten folgenden chronologischen Galerie ansehen kannst.

Wenn ich die zweiundfünfzig Wochenbilder und die siebzehn unveröffentlichten Bilder zusammenzähle, diese Summe danach von der Gesamtanzahl der Bilder abziehe, dann bleibt ein Verschnitt / Ausschuss von 261 Bildern übrig. Das entspricht so ziemlich fünf Bildern pro Kalenderwoche. Da das Fotografieren mit der Squeezerlens nicht einfach ist, finde ich das einen guten Schnitt.

Will meinen: Ich habe nicht einfach drauflosgeknipst um einfach nur „das Beste“ Bild später herauszufinden, sondern ich habe mich mit dem jeweiligen Motiv auseinandergesetzt und versucht, das Bild in meinem Kopf mit möglichst wenigen Versuchen abzubilden. Zu Beginn meines 52-Wochen Fotoprojektes ist mir das deutlich schwerer gefallen als gegen Ende.

Beim Heraussuchen der unveröffentlichten Bilder habe ich mich des öfteren dabei ertappt zu hinterfragen, warum ich in der betreffenden Woche ein anderes Bild online gestellt habe.
Im Nachhinein würde ich heute die ein oder andere Bildauswahl sicherlich anders treffen.

0 Kommentare

Hinterlasse mir einen Kommentar ...

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.