Fotografie Blogbühne 2017 – My holy trinity

holy-trinity-header

Same procedure as last year:  meine Teilnahme an der Fotografie-Blogbühne von Michael Omori Kirchner.
Wie auch in den letzten Jahren ist man auf Michaels Bühne natürlich nicht alleine.

Dieses Jahr haben Fünfzig Blogs teilgenommen. Meine drei Favoriten möchte ich dir hier vorstellen.

Viel Spaß dabei :)

Seh-N-Sucht von Birgit Franik

Der Name von Birgits Webseite „Seh-n-Sucht“ ist Programm.

Also ich werde beim Betrachten von Birgits Bildern auf jeden Fall sehnsüchtig!

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dir das ähnlich ergeht.

Das liegt zum einen in der „weiblichen Art der Fotografie“, das ist als Kompliment gedacht,  zum anderen an der Nachbearbeitung und Interpretation der Motive.

Birgit hat auch einen nicht unerheblichen Anteil an meiner Faszination „Squeezerlens“ und meinem Versuch unperfekt zu fotografieren, der schlussendlich zu meinem 52 Wochen Foto-Projekt #Articulated  geführt hat.

Seh-N-Sucht - Birgit Franik

© Birgit Franik

SA*GA von Sandra Schänzer

SA*GA ist die Webseite von SAndra und GerhArd mit dem Schwerpunkt der Landschafts- und Wildlife-Fotografie.

An diesem, mir bisher unbekannten, Blog faszinieren mich vor allem die Landschaftsbilder und Langzeitbelichtungen aus den nördlichen Gefilden.
Auch wenn die Bedienung und die Usability der Webseite noch Reserven hat: die Bilder sind sehr sehenswert.

Überzeuge dich selbst!

SA*GA Sandra Schänzer

© Sandra Schänzer

Stylogramm von Jürgen Finkhäuser

Stylogramm ist der Blog von Jürgen Finkhäuser.

Der Schwerpunkt von Jürgens Blog ist die Reisefotografie. Dabei haben die Bilder haben eine klare Handschrift und bilden die Sichtweise des Menschens hinter der Kamera ab.

Ich habe mir (noch) nicht alle Bilder und Berichte auf Stylogramm angesehen, aber was ich gesehen habe gefällt mir sehr gut: keine Hochglanzbilder von touristischen Attraktionen sondern die subjektive Sichtweise des Fotografen.

Stylogram - Jürgen Finkhäuser

© Jürgen Funkhäuser

Last but not least: Fotografie und Achtsamkeit

Der Blog von Wilfried Humann „Fotografie und Achtsamkeit“ ist kein Fotoblog im üblichen Sinne und trotzdem faszinierend.

Ja, ich weiß, ich hatte von „Holy Trinity“ gesprochen und das hier ist die Vierte Vorstellung eines Blogs.

Aber:
Die Faszination von „Fotografie und Achtsamkeit“ geht nicht von dem reduzierten, einen Bild per Blogpost, oder dem minimalistischen Design aus, sondern von den Texten die Wilfried präsentiert.
Diese laden zum Innehalten und zum Nachdenken an. Keine Bildergalerien und „fancy“ Spielereien lenken vom Lesen ab.

Das eine Bild unter jedem Blogpost ist sehr sorgfältig ausgewählt.

Daher war es ein MUSS, diesen Blog hier zu präsentieren!

Fotografie und Achtsamkeit

© Wilfried Humann

0 Kommentare

Was denkst du darüber?

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.