Frühling im Bergdorf aka Blümchenfotografie

Frühling im Bergdorf

Was gibt es schöneres, als im Frühling die Arbeit des letzten Herbstes zu genießen und bei schönstem Wetter einfach mal ganz banal darauf los zu fotografieren!
Banal im wahrsten Sinne des Wortes, ohne Anspruch auf irgendetwas; ein bisschen Makro-Fotografie (mit dem Volna-9), ein Panorama-Schnappschuß vom Garten, ein Bild von der neu eingerichteten Sitzecke, dort wo es Abends am längsten sonnig ist.

Nach dem ganzen, durchaus positiven (neben)beruflichen Stresses eine Wohltat einfach mal die fotografische Seele baumeln zu lassen.

Teile diesen Beitrag auf:
0 Kommentare

Hinterlasse mir einen Kommentar ...

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Panoramaprojekt „virtuelles Artrium“ Hurra ! Das Panoramaprojekt "Virtuelles Artrium" in Zusammenarbeit mit der Schauspielschule Artrium aus Hamburg ist finalisiert und auch schon auf den...
Umgezogen – erste Impressionen mit dem Volna... Du wirst sicher bemerkt haben, dass die Veröffentlichungs-Dichte meiner Blogposts in den letzen Monaten eher dürftig ausgefallen ist. Zwei Dinge sind ...
Lost Place Panoramatour – Hotel Waldlust in ... Hotel Waldlust in Freudenstadt„Die Waldlust, ein Treffpunkt der Welt. Anfang des 19. Jahrhunderts eroberte das von Hotelier Ernst Lutz begründ...
Zweiter Teil meiner Artikelreihe über Panoramafoto... Seit einigen Tagen ist mein zweiter Gastbeitrag über Panoramafotografie im Blog der Fotocommunity online. Dort befasse ich mich mit dem Thema "Panora...
Neubrandenburg und Berlin – persönliche Pers... Unterwegs mir dem Fujinion 23mm F/1.4 RDiesen Juni, also 2019, war es soweit: Ich war zum ersten Mal in den Neuen Bundesländern. Genauer g...