Frühling im Bergdorf aka Blümchenfotografie

Frühling im Bergdorf

Was gibt es schöneres, als im Frühling die Arbeit des letzten Herbstes zu genießen und bei schönstem Wetter einfach mal ganz banal darauf los zu fotografieren!
Banal im wahrsten Sinne des Wortes, ohne Anspruch auf irgendetwas; ein bisschen Makro-Fotografie (mit dem Volna-9), ein Panorama-Schnappschuß vom Garten, ein Bild von der neu eingerichteten Sitzecke, dort wo es Abends am längsten sonnig ist.

Nach dem ganzen, durchaus positiven (neben)beruflichen Stresses eine Wohltat einfach mal die fotografische Seele baumeln zu lassen.

Teile diesen Beitrag auf:
0 Kommentare

Hinterlasse mir einen Kommentar ...

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Mein Beitrag zur Fotoparade 2-2017 von Erkunde die... Die Fotoparade von Michael Mantke (Erkunde die Welt) gehört auf meinem Blog quasi schon zum Inventar. Daher werde ich mit diesem Beitrag wieder sehr g...
Reisebericht in drei Teilen: Von Karlsruhe nach Sü... Teil Drei: Die Camargue und der HolzcaravanIn diesem dritten und letzten Teil unseres Reisberichtes entführen wir dich in die ...
Panoramabilder – Making of – SG-Stern ... Aka: Hochzeitshooting von dem Rastatter-Schloß"Meine" Fotosparte des SG-Stern Rastatt hat in den letzten Monaten ein Kalenderprojekt für die D...
Ein Ferienjuwel im Loire Tal: Die Closerie Saint M... Weitere Informationen, neue 360° Panoramabilder und eine interaktive PanoramatourEs ist schon eine ganze Weile her, dass ich dir an dieser...
Panoramabilder vom MonoPod mit der Fuji X-T2 und d... Im September 2017 hatte ich ja mein Nikon-Equipment verkauft und dafür eine Fuji X-T2 und ein Fujinion XF 16 F/1.4 WR Objektiv erstanden. Seit dem ha...