Karlsruher Wochen gegen Rassismus 2019 – meine fotografischen Höhepunkte

kwgr-2019-header

Irgendwann im Rahmen der Vorbereitungen zu den Karlsruher Wochen gegen Rassismus (KWgR) wurde ich von Christoph Rapp – dem Organisator der KWgR – gefragt, ob ich denn Lust hätte die Veranstaltungen fotografisch zu begleiten. Ja ich wollte, und somit wurde ich zum „offiziellen Pressefotografen“ der KWgR 2019 für das Kulturamt Karlsruhe.

Die Entscheidung brachte viel Verantwortung und auch Arbeit mit sich, da ich zwei Wochen – jeden Tag oder Abend – unterwegs war und noch am selben Abend ausgewählte Bilder für die Facebookseite der KWgR liefern sollte. Ich hatte natürlich auch jede Menge Spaß, durfte mein fotografisches Portfolio um die „Eventfotografie“ erweitern und vor allem viele neue und interessante Menschen kennenlernen.

Insgesamt habe ich viele Hundert Bilder geschossen, von denen 200 Stück in das offizielle Fotoarchiv der Stadt Karlsruhe aufgenommen werden.
Meine ganz persönlichen, fotografischen Höhepunkte der Karlsruher Wochen gegen Rassismus, seien sie visuell oder auch emotional habe ich versucht, in einigen Bildern zu komprimieren:

Teile diesen Beitrag auf:
0 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ganz persönliche, fotografische Höhepunkte habe ich hier (und auch auf meinem privaten Fotoblog) bereit […]

Hinterlasse mir einen Kommentar ...

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Panoramabilder vom MonoPod mit der Fuji X-T2 und d... Im September 2017 hatte ich ja mein Nikon-Equipment verkauft und dafür eine Fuji X-T2 und ein Fujinion XF 16 F/1.4 WR Objektiv erstanden. Seit dem ha...
Fotoparade 1-2018 von Erkunde die Welt – Bil... Bilder aus der südwestlichen BretagneWooah ... schon wieder ist ein halbes Jahr vorbei und Michael von "Erkunde-die-Welt" ruft zur Fotoparade ...
Angeteasert: Sommerurlaub 2018 im südlichen Finist... Auch in diesem Jahr hat es uns wieder nach Frankreich gezogen, ins Finstère, genauer nach Concarneau in die südwestliche Ecke der Bretagne.Leider ...
Squeezerlens trifft auf Infrarotfotografie Vom Verquicken zweier ganz eigenen fotografischer NischenthemenJa, ich habe es wieder getan! Also das Verquicken zweier fotografischer Ni...
Monochromer Waldspaziergang Seit längerem habe ich mir endlich wieder die Zeit genommen, abseits meines Projektes gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, in der Natur fotografi...