Makrofotografie mit dem Volna-9 Makro und der Fuji X-T2 an Küste der Bretagne

cornouaiile-flora-fauna-header

Fakt Nummer Eins: Wenn du meinen Blog nach Reisezielen durchstöberst, dann ist dir meine Affinität zur nordfranzösischen Atlantik-Küste sicher nicht unbekannt. So überrascht es nicht, dass ich auch in diesem Sommer (2018) zusammen mit meiner Frau drei Wochen Sommerurlaub in der Bretagne, genauer gesagt in der Cornouaille, verbracht habe.

Fakt Nummer Zwei: Eines meiner neueren fotografischen Steckenpferde ist die Adaption von alten Objektiven – Vintage Objektiven – auf meinen Fuji-Kameras.

In diesem Beitrag kombiniere ich diese beiden Fakten, so dass du hier Makrofotografien von Flora und Fauna aus der Cornouaille, aufgenommen mit dem Volna-9 50mm Makroobjektiv, findest. Einen detaillierten Testbericht über das Volna-9 50mm Makroobjektiv findest du übrigens hier.

Inzwischen ist fotografieren im Urlaub die schönste Nebensache der Welt. Anders als noch vor einigen Jahren bin ich nicht mehr auf der Jagd nach Motiven. Ein gutes Motiv, der „richtige Augenblick“ ergibt sich – oder eben auch nicht.

So sind die hier gezeigten Bilder auf unseren langen, entspannenden Wanderungen an der Küste der Cornouaille quasi „im Vorbeigehen“ entstanden.

Wie du den Bildbezeichnungen entnehmen kannst bin ich kein Botaniker, der jede einzelne Pflanze beim Namen nennen kann. Auch nach Recherchen im Netz habe ich zu den wenigsten der hier abgebildeten Pflanzen den korrekten Namen finden können.
Auch wenn ich Distel, Ginster, Schlehe, Jasmin und Erika natürlich kenne, so habe ich doch auf eine halbgare spezifische Bezeichnung verzichtet.

Aber vielleicht kennst du dich ja mit Pflanzen besser aus als ich … :)

1 Antwort

Hinterlasse mir einen Kommentar ...

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Das Studio Cormery in der Closerie Saint Martin Von einer wirklich sehr empfehlenswerten FerienlocationDas Studio Cormery 1 in der Closerie Saint Martin liegt im Weiler "Ligré" liegt...
Langzeitbelichtungen Angeregt durch den Artikel von Ronny mit seinen tollen Langzeitbelichtungen aus Island, habe ich mich Urlaub in der Bretagne auch mal daran versucht u...
Ostermontag in Heidelberg mit der Squeezerlens Ein fotografischer Kurztrip am OstermontagOstermontag, ich war Strohwitwer, zumindest bis zum Nachmittag. Was also anfangen mit der Zeit u...
Von Spiegelungen und vom Reflektieren über mein ne... In den letzten Tagen hatte es mich in der Mittagspause wieder einmal in die Klotze verschlagen. Zusammen mit meiner Fuji X-T2 und meinem manuellen Hel...
Mein Beitrag zur Fotoparade 2-2017 von Erkunde die... Die Fotoparade von Michael Mantke (Erkunde die Welt) gehört auf meinem Blog quasi schon zum Inventar. Daher werde ich mit diesem Beitrag wieder sehr g...