Panoramabilder aus der Normandie

Von Kathedralen, Hafenstädten und einer Gedenkstätte

Auch wenn ich dieses Jahr nicht wirklich viele Fotos während den zwei Urlaubswochen in der Normandie geschossen habe, Panoramen waren natürlich auch dabei.

Beginnen wir mit Bildern von der Kathedrale in Bayeux.
Einige dieser Bilder wird man auch in meinem kommenden Gastbeitrag im Fotocommunity Blog zum Thema „HDR Panoramafotografie“ finden.

Gefolgt von Panoramen von Honfleur und Port-en-Bassin Huppein

Abschliessen möchte ich diesen Beitrag mit zwei Panoramen des „Normandy American Cemetry and Memorial“.
Ein Ort der in mir immer sehr tiefe Emotionen und Dankbarkeit weckt, und mich regelmässig zu Tränen rührt.
In diesem Jahr trafen wir dort eine amerikanische Reisegruppe vor. Plötzlich erklang „The Star Spangled Banner“, die rechte Hand der Amerikaner fand den Weg zum Herzen, einige nahmen „Haltung“ an, alle andern Besucher blieben stehen.

Die Nationalhymne, der Wind, die Stille dazwischen, Veteranen mit Taschentüchern – memento mori .

0 Kommentare

Hinterlasse mir einen Kommentar ...

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Sonstige Urlaubsbilder aus der Normandie Von Fischmärkten, Schnappschüssen und einem Wachhund. Last but not least der "Rest" der Urlaubsbilder. Schnappschüsse, Momentaufnahmen. Besonders he...
Ettlingen, Blue Hour Nachdem die Rennovierung des Georgbrunnens auf dem Ettlinger Marktplatz nun endlich vollendet ist, kann dort wieder Panoramabilder machen, ohne ein hä...
Mein Weg hin zu HDR Kugelpanoramabildern – S... Hier ist nun der dritte und letzte Teil des HDR Kugelpanorama Kochrezeptes.Vorbemerkung: dieser Teil des Kochrezeptes möchte keine Detaildokumenta...
Tribute to – From Basics to Fine Art and the... Erstes Arbeiten mit der iSGM Methode von Joel Tjintjelaar Vor einigen Tagen habe hier an dieser Stelle die EBook Rezension für "From Basics to Fine A...
Interview bei Birgit Als regelmäßiger Leser des Foto & Art Blogs von Birgit Engelhardt finde ich es toll, dass Birgit sofort bereit war,  über mein 365 Tage Fotoprojek...