produkttests

Produkttest – Foto auf Leinwand – Whitewall und Meinfoto.de

Ich habe Gutscheincodes für den Druck erhalten.

Produkttest – Foto auf Leinwand – Whitewall und Meinfoto.de

Heute möchte ich einen Leinwanddruck von Meinfoto.de mit einem Leinwanddruck von Whitewall vergleichen.
Dazu habe ich eines meiner Little Planet Bilder aus Ettlingen vom Winter 2013 genommen, auf 60 x 60 Zentimeter in der Größe beschränkt, und hochgeladen.

Die Fakten in Bezug auf die Preise (incl. MwSt. und zzgl. Lieferung)der beiden Onlinedruckereien im Rahmen meines Tests lauten:

bei Meinfoto.de kostet ein Leinwandbild in der Größe von 60 x 60 Zentimetern normalerweise  € 49,90, aktuell bietet der Hersteller dieses Format in einer Aktion in Höhe von € 22,90 an.
Zuzüglich eines € 7,90 Gutscheines von der Fotocommunity, hat mich das Leinwandbild bei Meinfoto.de somit € 15,-  gekostet.

Bei Whitewall zahlt man für  ein Leinwandbild in der Größe von 60 x 60 Zentimetern normalerweise € 63,95, auch hier bietet der Hersteller aktuell eine Aktion für dieses Format in Höhe von  € 42,90 an.

Das erste was mir bei Meinfoto.de negativ auffiel, war die Tatsache, dass die Größe des Dateiuploads auf 60 MB pro Bild beschränkt war; bei Whitewall sind es immerhin 250MB pro Bild.
Da das von mir gewählte Bild als TIF nicht auf eine Dateigröße von 60 MB  zu reduzieren war, musste die Datei für den Upload bei Meinfoto.de als JPG exportiert und hochgeladen werden; bei Whitewall wurde die TIF Datei hochgeladen.

Schon nach wenigen Tagen wurde der Leinwanddruck von Meinfoto.de mit DPD geliefert, die Lieferung von Whitewall dauerte erfahrungsgemäß ein wenig länger und wurde mit UPS ausgeliefert.

Vergleicht man die Verpackungen, bekommt man die bange Ahnung, dass Meinfoto.de wohl kein gesteigertes Interesse daran hat, die Ergebnisse – im Sinne des Kunden – sicher  zu verpacken.
Die Kartonage ist eher von der dünneren Sorte, und die Luftpolsterfolie bedeckt gerade einmal die Vorderseite des Leinwanddruckes; auch scheint man bei Meinfoto.de noch nichts von der seltenen Spezies roter Aufkleber „Vorsicht zerbrechlich“ gehört zu haben.

Die Whitewall Verpackung des Leinwandbildes war, wie erwartet, sehr vorbildlich.
Gut, die Lieferkosten bei Whitewall liegen mit einem Plus von € 3,- ein wenig höher. Aber was hat man als Kunde von einer eventuell schadhaften Lieferung, im Vergleich zu drei Euro Ersparnis ?

Nach dem Auspacken beider Bilder wurde der Unterschied in der Druckqualität als auch der benutzten Leinwand sehr deutlich. Auch wenn Meinfoto.de einen kleinen Bonus bekommt, da dort eine JPG Datei und bei Whitewall eine TIF Datei ausgedruckt wurde, sind die Ergebnisse eklatant unterschiedlich.
Der Print von Meinfoto.de ist wesentlich kontrastärmer und auch deutlich weniger scharf als der Druck von Whitewall.

Vergleicht man die Bilder genau, scheint es, als hätte Meinfoto.de das Bild noch ungefähr einen Zentimeter vergrößert und dann erst ausgedruckt.
Daher sind einige Motive im Bild sind bei Meinfoto.de deutlich näher am Rand als bei Whitewall.

Weiterhin stimmen die Farben des Meinfoto.de Druckes nicht mit dem Original überein; Whitewall dagegen hatte keine Probleme die Farbtreue zu halten.

Der Begriff „Sorgfalt“ hat bei Meinfoto.de sicherlich auch eine andere Bedeutung als bei Whitewall, auch in Bezug auf meine Vorstellungen.
Ein leider viel zu früh verstorbener Visionär unserer Zeit hatte nicht umsonst das Credo erschaffen, dass Sorgfalt auch dort herrschen sollte, wo der Blick nicht zuerst hinfällt.
Wie man auf den Bildern  sieht, wurde die Leinwand auf der Rückseite mit einem undefiniertem technischen Hilfsmittel beschnitten, auch der Begriff „gerade schneiden“  scheint bei Meinfoto.de unbekannt zu sein.
Da die Luftpolsterfolie bei Meinfoto.de wie gesagt nur über die Vorderseite des Druckes gelegt war, wurde diese mit kleinen Klammern ziemlich unmotiviert hinten  auf den Rahmen „genagelt“.
Als Resultat findet man nun verbleibende Folienreste auf der Rückseite des Holzrahmens zwischen den Klammern.

Hier mein Fazit zum Vergleich „Fotodruck auf Leinwand zwischen Meinfoto.de und Whitewall“:
da ein Leinwanddruck bei Meinfoto.de in der Größe 60 x 60 Zentimeter immerhin € 49,90 kostet muss sich die Onlinedruckerei auch mit einem Anbieter wie Whitewall vergleichen lassen, immerhin sind Neunundvierzig Euro nicht wenig Geld.
Diesem Vergleich kann Meinfoto.de leider in keinem Punkt standhalten, man vergleicht hier David mit Goliath, wobei David in diesem Falle klar der Unterlegene ist.

Für meinen Begriff bedient Meinfoto.de klar ein  „Geiz ist Geil“ Klientel, das muss man an dieser Stelle auch nicht beschönigen.

Wer Qualität und dauerhaften Spaß an seinem Leinwanddruck an der Wand haben möchte, sollte in Qualität und nicht in Billig investieren.

 

Untersucht wurde

Qualität der Leinwand
Druckqualität
Farbtreue / Kontrast
Verpackung

Gesamtnote

Meinfoto.de

Note 3
Note 3
Note 4
Note 5

Note 3,75

Whitewall

Note 1
Note 1
Note 1
Note 1

Note 1

6 Kommentare
  1. Anton
    Anton says:

    Danke für diesen ausführlichen Bericht zur Fotoleinwand. Gut zu wissen, wo es sich empfiehlt, einen Leinwanddruck anfertigen zu lassen, und wo nicht. Ich wollte demnächst mein erstes Foto auf Leinwand drucken lassen, und da ist so eine Empfehlung immer gut!

    Antworten
  2. Isa_fotografiert
    Isa_fotografiert says:

    Ja! Danke für den ausführlichen Bericht! Ich fotografiere auch leidenschaftlich gerne und am meisten beeindrucken mich landschaftliche Motive, ob nun die barocken Heckenformationen oder die wilden Wasserfälle in Norwegen … meine Kamera gehört immer zu mir. Ich bin wirklich glücklich, dass es zu den Foto Geschenke Ideen gekommen ist, sonst gäbe es ja nur die Fotoentwicklung und großformatige Fotoabzüge – aber die Fotos auf Leinwand zu bringen – das macht schon was her. Eine Wand mit einem großen Bild auf Leinwand zu dekorieren – das weckt Erinnerungen! Whitewall habe ich oft schon benutzt, auch für meine Fotobücher, aber ich habe neulich auch mal den Fotoservice von Smartphoto getestet (http://www.smartphoto.de/produkte/foto-leinwand-alu-verbund-und-fotocollage) und der hat mir auch sehr zu gesagt! Kleine Empfehlung von meiner Seite!

    Antworten
  3. Ebe
    Ebe says:

    Erst dachte ich…ein objektiver Vergleich.
    Dann fiel mir auf, totaler Quatsch!
    Auch bei dem anderen Anbieter wird sehr schlecht geschnitten! Auch hier finde ich die Farben nicht gut! Es klingt wie Eine fan-Parole die hier abgelassen wird, denn objektiv ist hier nichts

    Antworten
    • Martin Wolfert
      Martin Wolfert says:

      Hallo Ebe,
      Danke für deinen Kommentar.
      Natürlich liest man auf meinem Blog nur gutes über Whitewall. Aber nicht weil ich „Fanboy“ von Whitewall bin, nein :)
      Whitewall ist einfach gut!
      Daher ziehe ich mir den Schuh der „Nichtobjektivität“ an dieser Stelle nicht an.
      Ja, vielleicht gibt es Onlinedruckereien die noch besser als Whitewall sind. Mein Artikel ist aber kein empirischer Marktvergleich, sondern ein direkter Vergleich zweier Hersteller.

      Grüße,
      Martin

  4. Martin
    Martin says:

    Schön, dass du dir hier die Mühe gemacht hast, die beiden Anbieter mal gegenüber zu stellen. Ich denke Whitewall wird für mich dann der richtige Anbieter sein. In erster Linie ist mir nämlich wichtig, dass meine Fotos auf der Leinwand auch gut aussehen. Der Preis ist da nicht sooo wichtig.

    Antworten
  5. Falko
    Falko says:

    Dein Test ist ja schon ein wenig her. Ich habe zu Weihnachten eine Leinwand bei meinfoto bestellt und War soweit eigentlich zufrieden. Sauber gearbeitet. Bisschen blass vielleicht. Aber bei meinem Test von White wall hatte ich dies auch. Finde die Qualität aktuell eigentlich gleichwertig. Eventuell hat sich meinfoto verbessert.

    Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar ...

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.