Fundstücke vergangener Urlaube

Nachdem es nun Herbst wird, die Tage zum Fotografieren damit kürzer werden, kommt nun wieder die Zeit sich um die vernachlässigten Bilder auf der Festplatte zu kümmern.

Was entpannt dabei mehr, als alte Urlaubsbilder zu sichten, nachzubearbeiten und hier zu präsentieren.

Da die Bildergalerie hier im Laufe des Winters weiter wachsen wird, lohnt es sich sicherlich ab und an wieder hier vorbeizuschauen.

1 Antwort

Hinterlasse mir einen Kommentar ...

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Normandie 2012 – Zwölfter Tag Am gestrigen Tage sah das Wetter gar nicht so schlecht aus (im Gegensatz zu heute ... nur Regen), so dass wir die Abteikirche von Lessay, als auch das...
Blaue Vier – Pleubian Langzeitbelichtung bei... Langzeitbelichtung bei Ebbe - ein unfreiwilliges Experiment Präambel: mit der Namensgebung dieses Blogposts möchte ich mich nicht in einem Atem...
Normandie 2012 – Dritter Tag Nachdem der Sonntag eher verregnet war, lud der Montagmorgen mit recht  freundlichem Wetter zu Unternehmungen ein. Als Ziel in der Nähe fanden wir ei...
Normandie 2012 – Fünfter Tag Zeit, der näheren deutschen Vergangenheit gegenüber zu treten. So stand heute der Besuch der Batterie von Crisbecq (offizielle Webseite) überhalb v...
Urlaubsbilder, ein Nachschlag Sozusagen als "Nachschlag" möchte ich nun die Urlaubsbilder präsentieren, die bei der ersten Sichung durch das Raster gefallen sind. Nach dem Motto "...