Fundstücke vergangener Urlaube

Nachdem es nun Herbst wird, die Tage zum Fotografieren damit kürzer werden, kommt nun wieder die Zeit sich um die vernachlässigten Bilder auf der Festplatte zu kümmern.

Was entpannt dabei mehr, als alte Urlaubsbilder zu sichten, nachzubearbeiten und hier zu präsentieren.

Da die Bildergalerie hier im Laufe des Winters weiter wachsen wird, lohnt es sich sicherlich ab und an wieder hier vorbeizuschauen.

1 Antwort

Hinterlasse mir einen Kommentar ...

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Bretagne 2016: Fuji XT-1 – Von Selbsterkennt... Von Selbsterkenntniss und einer neuen LeichtigkeitSommerzeit ist Urlaubszeit. Wie seit vielen Jahren lautete das Motto: "Ab nach Nordfrank...
Normandie 2012 – Siebter Tag Nach ausgiebigem Ausschlafen weckte uns der Tag mit viel Wind und Sonne, die neugierig durch die Vorhänge lugte.So ging es, nach dem Frühstück Bru...
Normandie 2012 – Dritter Tag Nachdem der Sonntag eher verregnet war, lud der Montagmorgen mit recht  freundlichem Wetter zu Unternehmungen ein. Als Ziel in der Nähe fanden wir ei...
Normandie 2012 – Zwölfter Tag Am gestrigen Tage sah das Wetter gar nicht so schlecht aus (im Gegensatz zu heute ... nur Regen), so dass wir die Abteikirche von Lessay, als auch das...
Langzeitbelichtungen in Schwarz-Weiß der bretonisc... Abseits der "Urlaubs-Reportagefotografie" habe ich den diesjährigen Urlaub in der Bretagne dazu genutzt, um der Thematik der Langzeitbelichtung ausgie...