Eine nette Überschrift50mm,Blende eins komma acht

 

Gestern Mittag stand Spazierengehen auf dem Programm.
Ich hatte mir vorgenommen nur mit minimalem Equipment zu starten, und alle Bilder mit offener Blende zu machen.
Die Wahl fiel auf das 50 mm | f/1,8 Objektiv von Nikon. An meiner D200 cropt das Objektv auf eine Kleinbildbrennweite von 75mm.

Insofern ist es eine gute Übung die Motive „aktiv anzugehen“ und sich als Fotograf das Sichtfeld und die Perspektive zu erarbeiten, und dies nicht einem Zoom Objektiv zu überlassen.
Da ich viel Spass daran hatte, nur mit minimalem Equipment unterwegs zu sein , lasse ich mich mal spontan zu der Äusserung verleiten: „es gibt tolle Festbrennweiten, kein Mensch braucht Zoom-Objektive“.

Inspiriert dazu hat mich das Buch „Making of Kulturbilder“ von Cora und Georg Banek. Ein sehr (!) lehrreiches Buch, das meiner Meinung nach aus der Machart der „üblichen“ Fotobüchern heraussticht, da das Setup, das „making of“ und das Drumherum genau beschrieben und skizziert wird.
Hier nun die Ergebnisse der Tour.

 


An diesem Zaun bin ich die letzten Wochen wirklich oft vorbeigelaufen.
Aber nie ist mir das Stück Holz aufgefallen, welches doch sehr ungewöhnlich in den Zaun eingewachsen ist.

Wood in a fence

Wood in a fence

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe versucht die Orginalität des eingewachsenen Holzes mit einem unscharfen Verlauf des Zaunes zu kombinieren.
Kameradaten: Nikon D200 | ISO 100 | 50mm | f/1,8 | 1/640 Sek


Am Rande eines Rapsfeldes standen diese fotogene Pflanzengruppe.
Zugegeben, ich habe keine Ahnung wie diese Pflanzen heissen.
(Vielleicht kann mich ein botanisch angehauchter Besucher dahingehend erhellen ?)

Purple spots

Purple spots

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kombination von Lila und Grün in Verbindung mit denselben Farben im Hintergrund haben mich zu diesem Bild inspiriert.

Kameradaten: Nikon D200 | ISO 100 | 50mm | f/1,8 | 1/3200 Sek


Nur einen Steinwurf entfernt habe ich diese Solitärpflanze entdeckt.
(Auch hier weiss ich wiederum nicht, um was für ein Gewächs es sich handelt)

Aged and dramatic

Aged and dramatic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leider war auch mit dem Erarbeiten der Perspektive kein sinnvoller Hintergrundkontrast zu der grünen Pflanze zu finden, so dass ich mich dazu entschieden habe ein bischen mit Lightroom zu experimentieren.

Kameradaten: Nikon D200 | ISO 100 | 50mm | f/1,8 | 1/3200 Sek

 


Vis à vis der Solitärpflanze befinden sich einige Gärten, die mit Türen und Schlössern mit Sicherheit gut gesichert sind.
Ein „Schließmechanismus“ stach aus der Masse heraus, da er eine alte Türe mit Schloß, Kette und dem Rest einer Folie (?) an einem Pfosten beeinhaltete.

Closed area (51?)

Closed area (51?)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um die Stimmung etwas dramatischer wirken zu lassen, wurde das Bild entfärbt und die Vingettierung etwas erhöht.

Kameradaten: Nikon D200 | ISO 100 | 50mm | f/1,8 | 1/1000 Sek

 


Der Spaziergang wurde im Horbachpark beendet.
Wer schon einmal dort war, kennt sicherlich die Arrangements der blauen Säulen in Verbindung mit diversen Wasserspielen direkt am dem kleinen See.

Blue pillars

Die (blauen) Säulen des Herakles ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich vesucht die Perspektive und den Kontrast zwischen den blauen Säulen und dem grünen Hintergrund in Szene zu setzen.
Das ist kein HDR Bild, wie man meinen könnte.

Kameradaten: Nikon D200 | ISO 100 | 50mm | f/1,8 | 1/2500 Sek

 

Für Anregungen, und vor allem für Kritik bin ich dankbar.